Hannelore Furch

 

Mit einem Gedicht zur (anderen) Winterzeit begrüße ich dich (Sie) herzlich auf meiner Homepage!


Schlittenfahrt

Zum Gruppenwandern geh' ich heut'
durch tief verschneite Fluren,
und hoff', es kommen nicht die Leut',
die Schlitten mit mir fuhren.

Am Treffpunkt packt mich Wut und Frust,
ging's nicht um Wanderbeine?
Doch viele haben's nicht gewusst
und Schlitten an der Leine.

Ich sage: „Liebe Leut', ich geh',
wurd' grad' zurückgerufen“,
und denke mir: Oh weh, den Schnee,
den bügeln jetzt die Kufen.

Schlittenfahrt. Illustration © Hannelore Furch.
Schlittenfahrt. Illustration zum gleichnamigen Gedicht. Text und Bild @ Hannelore Furch.

 


Flüchtlingsrouten - Gedichtezyklus zum Thema Krieg, Flucht, Heimatlosigkeit und Verlorenheit:

Fluechtlingsrouten-Gedichte
Hannelore Furch: Flüchtlingsrouten. Gedichte zum Thema Flüchtlinge, Krieg, Heimatlosigkeit, Verlorenheit, Neubeginn. 2018. Ausschnitt: 3 Zyklen



Die Gruppe 48

Die Video-Aufzeichnung des Literaturwettbewerbs 2018 der "Gruppe 48", Finalrunde v. 09.09.2018 in Rösrath, Schloss Eulenbroich, ist auf Yoztube zu sehen.

In Ausschnitte als Kurzfassung:
https://www.youtube.com/watch?v=WwbyHrRZqN8&t=9s


In ganzer Länge:
Teil 1:
https://www.youtube.com/watch?v=Q0a5zkiXkFo
Teil 2:
https://www.youtube.com/watch?v=8I7Jks_JtNo&t=4s