Hannelore Furch

 

Von Blechaffen und Heidschnucken

von Blechaffen und Heidschnucken. © H. Furch
Vn Blechaffen und Heidschnucken. Illustration zum gleichnamigen Gedicht. Text und Bild: © Hannelore Furch 2017.

Irgendwo in Deutschland
s
ah ich Heidschnucken,
sie standen auf dem Parkplatz
und knabberten Autos.

„Irgendwo muss doch
die Heide blühn,
ihr dummen Schafe“,
tadelte ich sie und lachte
und ließ sie knabbern.

I
rgendwie war'n diese
Heideschafe für diesen
zähen Fraß wohl doch
die falschen Fresser,
dachte ich mit Bedauern
und sah sie sterben.

Von irgendwoher werden schon
neue Fresser kommen,
drohte ich den frechen
Blechaffen rundherum,
die die naiven Sonnenstrahlen
für eine tückische Blinzelsymbiose
missbrauchten und hörte mit Genuss
meinen süßen schwarzen
Käfer brummen.